Unsere Alpakas

Nach der Geburt eines Alpakafohlens entscheidet bei uns der Familienrat über den Namen des Neuzugangs. Meistens stehen schon vor der Geburt einige Namen zur Debatte, aber bis die Entscheidung dann endgültig gefällt ist, kann es schon mal ein oder zwei Tage dauern. So kommen dann Namen wie „Bibi“ und „Tina“ zustande. In einem anderen Fall wurde das kleine Hengstfohlen nach dem Geburtshelfer „Willi“ benannt. Zwei zugekaufte Alpakas wurden außerdem umgetauft. Die Alpaka-Stute „Clouye“ heißt jetzt zum Beispiel „Blacky“. Das hier sind die Mitglieder unserer aktuellen Herde: