Führungen

individuelle Führungen auf der Alpakafarm

Unsere Alpakafarm kann man besichtigen

Für alle Alpaka-Interessierten, denen der Blick in ein Zoogehege nicht ausreicht und Südamerika zu weit weg ist, bieten wir auf Anfrage individuelle Farmführungen an. Ob Kita-, Kindergarten- oder Grundschulgruppe, Stammtisch, Arbeitskollegen, Familien- oder Vereinsausflug. Wir hatten sogar schon eine Junggesellinnen-Verabschiedung bei uns.

„Ich wusste gar nicht, dass es Alpakas bei uns in der Nähe gibt!“

Unsere Alpakas sind ein tolles Ausflugsziel für Tierfreunde. Eine Führung auf unserer Farm dauert ungefähr eine gute Stunde.

Selfie mit einem Alpaka

Selfie mit einem Alpaka

Bei unseren Gästen haben sich während der Erkundungstouren auf der Alpakawiese vor allem Selfies mit unseren Tieren als „der Renner“ erwiesen. Einige unserer Alpakas sind wirklich fotogen und grinsen förmlich in die Linse.

Ein unvergessliches Alpaka-Erlebnis

Vor dem Tor unserer Alpakaweide sind die meisten Besucher noch etwas aufgeregt. Spucken Alpakas? Oder können sie vielleicht sogar gefährlich sein? Die dicht bewollten Vierbeiner haben den Besuch längst registriert. Sie verfolgen das Geschehen aufmerksam mit ihren großen Augen. Den Besuchern wird jetzt schnell klar: Alpakas sind neugierig, aber nicht aufdringlich.

Das Eis zwischen Besuchern und Herde schmilzt dann ganz schnell, sobald unter den Gästen ein paar Futterschaufeln verteilt werden. Unsere Alpakas lieben die kleinen Mineralfutter-Pellets und kommen zum Fressen ganz nah heran. Dabei lassen die meisten unserer Tiere auch ein ersten Kuscheln zu. Nebenbei beantworten wir natürlich gerne alle Fragen zum Alpaka und der Haltung.

Kinderfreundlicher Alpakahof

Einige Tiere werden anschließend mit speziellem Halfter und Führleine ausgestattet. Damit stehen sie bereit für Kuscheleinheiten und kleine Touren über die Koppel. Die niedlichen Tiere sind ausgeglichen und vorsichtig – so können auch Kinder mit unseren Alpakas an der Leine ein paar Runden drehen.

Gerade für Kinder bieten die aufgeschütteten Hügel auf unserer Weide (auf einem ist sogar eine schnelle Rutsche angebracht) und natürlich die Alpakaställe eine tolle Möglichkeit zum Spielen und Toben. Außerdem stehen eine Kinderschubkarre, Besen und Schaufeln bereit, um beim der Stallarbeit zu helfen. Das Auffüllen der Heukrippen darf natürlich auch gerne von den Gästen übernommen werden.